Leitbetrieb Österreich
Leitbetrieb Deutschland
Starke Unternehmen zeigen Service
spacer
spacer
spacer
SEDA-Umwelttechnik GmbH
Schwenter Str. 10
A 6345 Kössen
E-Mail:
Internet:
gegründet:
2003
Standorte EU:
Kössen (AT), Ankara (TR), Hillegom (NL), Tokio (JP), Poole (UK), Fayette (US)
Serviceleitung:
 
spacer
spacer
spacer

Unternehmen im Profil

 

Die SEDA-Umwelttechnik GmbH ist ein ISO9001 zertifiziertes Unternehmen das sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Geräten und Anlagen zur Trockenlegung von Altfahrzeugen spezialisiert hat.

Unsere Spezialwerkzeuge, Anbohrgeräte und Trockenlegungsanlagen entfernen alle Flüssigkeiten und gefährliche Stoffe (Benzin, Diesel, Altöl, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Scheibenwaschwasser) aus Altfahrzeugen auf effiziente, schnelle und sichere Weise.

 

SEDA Equipment und Anlagen sind innovative und führende Produkte auf dem Markt, die seit Jahren technische und ökologische Standards schaffen. Sie sind österreichische Qualitätsprodukte und entsprechen der geltenden, europäischen Altfahrzeugrichtlinie. Wenn Sie sich für SEDA Produkte entscheiden, setzen Sie auf Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit.

 

Ein weltweites Netzwerk von geschulten Importeuren und eigene Tochterunternehmen in Holland, USA, Türkei, Japan und China sorgen dafür, dass SEDA Firmen wie BMW, Mercedes, Ford, Porsche oder Gruppen wie ARN oder Sims zu seinen Kunden zählt.

 

 

„Die Umwelt vor gefährlichen Flüssigkeiten aus Altfahrzeugen zu schützen” diese Vision hat Josef Dagn mit seinen Erfindungen bereits realisiert. Diesen Grundgedanken wollen wir weltweit verwirklichen. Dabei steht eine Verknüpfung dieser Philosophie mit den Bedürfnissen unserer Kunden im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, die besten umweltverträglichen, sicheren und ökonomischen Lösungen dafür anzubieten.

 

Zahlreiche Artikel in namhaften Branchenzeitschriften und wichtige Ehrungen wurden SEDA bereits zuteil. Darunter fallen der Gewinn des renommierten Exportpreis 2006 der Wirtschaftskammer Österreich oder die Auszeichnung als „Dynamischer Kleinbetrieb“ der Austrian Leading Companys. Erfolge, die uns keineswegs ausruhen lassen, sondern weiter anspornen.

 

SEDA Anlagen und Geräte erfüllen strengste Sicherheitskriterien und sind mit den TÜV, CE und GS Zeichen versehen. Wenn gefordert werden auch die strengen ATEX Spezifikationen erfüllt. Ein ausgereiftes Qualitätsmanagement sorgt dafür, dass durch regelmäßige Prüfungen und Tests die hohen Qualitätsanforderungen erfüllt werden.

 

spacer

Unternehmensservice - die Servicequalität

 

SEDA – Maßgeschneiderte Lösungen für Verwertungsbetriebe...

 

Produktqualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit sind oberstes Gebot bei SEDA. Professionelle Technik und kontinuierliche Weiterentwicklungen festigen die Stellung von SEDA als Weltmarktführer im Bereich der Trockenlegung. Da immer wertvollere Komponenten in Autos verbaut werden, bietet SEDA zahlreiche Demontage-Tools an, um profitable Wertstoffe optimal der Wiederverwertung zuzuführen. Universell einsetzbare Spezialgeräte, die das Autorecycling praktischer machen, erweitern die umfangreiche Produktpalette. Prüfgeräte von SEDA werden, wie restliches SEDA-Equipment, weltweit von namhaften Unternehmen angewendet.

 

 

Kfz Trockenlegung – Alle Betriebsflüssigkeiten werden entnommen:

 

Die Trockenlegung von Altfahrzeugen umfasst Anlagen und Geräte zum kompletten Entfernen von Flüssigkeiten wie Benzin und Diesel, Altöl, Kältemittel, Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit oder auch Autogas und Harnstoff. Die Systeme werden ständig weiterentwickelt und perfektioniert. SEDA ist von der Planung über die Installation bis hin zum Service für Sie da.

Einzelgeräte können eigenständig oder als Teile von Anlagen bzw. Systemen verwendet werden. Für jede Flüssigkeit gibt es das entsprechende Gerät. Fahrzeugaufnahmen ermöglichen das Bearbeiten des trockenzulegenden Autos von unten. Dafür gibt es verschiedene Bühnen, Lifte oder starre Fahrzeugträger. Mobile Anlagen lassen sich allzeit durch Umplatzieren den betrieblichen Gegebenheiten anpassen und sind einen Alternative wo keine stationären Anlagen gewünscht sind. Stationäre Anlagen sind fix montiert und werden maßgeschneidert produziert. Die vorinstallierten Anlagen sind sofort betriebsbereit. Das Zubehör umfasst verschiedene Komponenten, die die Trockenlegung einfacher machen.

 

 

Demontage für den professionellen Fahrzeugrückbau:

 

SEDA’s Systeme und Geräte sind perfekt, um professionellen Fahrzeugrückbau für den Teileverkauf zu betreiben. Viele Wertstoffe sind sehr kostbar und müssen daher restlos aus den Autos entfernt werden. Dazu zählen Airbags, Glas und Reifen, wofür SEDA spezielle Geräte entwickelt hat.

Systeme sind Komplett-Lösungen für den Teilerückbau, von Kleinanlagen bis hin zu Linien-Lösungen ist alles umsetzbar. Das Airbag Recycling umfasst alle Gerätschaften, um mehrere oder einzelne ein- oder ausgebaute Airbags zu neutralisieren. Für das Glas Recycling entwickelte Geräte von SEDA zum Brechen oder Schneiden von Glas sind aus heutigen Verwerter-Betrieben kaum mehr wegzudenken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Reifen Recycling umfasst die komplette Zerstörung der Felge und des Reifens zu 100 %. Die Lagerung und der Transport sind wichtige Teile der Verwertung, die mit praktischen Lösungen von SEDA einfacher werden. Dazu zählen die Sicherheitsbox oder die stapelbare Motorenbox.

 

 

Spezialgeräte sind in mehreren Bereichen einsetzbar:

 

Diese Geräte können nicht nur für das Autorecycling gebraucht werden und sind somit universell einsetzbar. Dazu zählen der CableCutter, der Kabelschredder oder auch die Rettungsfräse. Auch im Bereich des Kühlschrankrecyclings werden Sie hier fündig.

Autopressen werden zur Komprimierung und zum anschließenden Transport von Schrottautos benötigt. Beim Kabel Recycling werden Rohstoffe wie Kupfer oder Aluminium von der PVC-Ummantelung getrennt bzw. Kabel geschnitten. Schneidgeräte sind optimale Lösungen, um Kabel, Glas und Katalysatoren zu schneiden. Das Kühlschrank Recycling umfasst Geräte bzw. Systeme für die erste Stufe der Kühlschrank-Verwertung.

 

 

Prüfgeräte seit über 40 Jahren entwickelt:

 

SEDA’s Prüfgeräte werden täglich in der ganzen Welt nicht nur von Recyclingunternehmen und großen Verbänden, sondern auch von Unternehmen aus der Automobilbranche wie Porsche, Daimler, MAN oder Würth eingesetzt.

Die aus unserer Erfahrung heraus entwickelten Kühlertester erleichtern die Arbeit bei der Kühlerreperatur. Der Lenkungstester für alle gängigen Fahrzeuge ermöglicht das marktgerechte Verkaufen.

 

 

 

LINKS:

 

xx