DeutschlandDE ÖsterreichAT
spacer
spacer
Leitbetrieb ÖsterreichLeitbetrieb Österreich Leitbetrieb Österreich
11.04.2017
Leitbetriebe zeigen Ihre Wertigkeit überregional!

Leitbetriebe in der Sonderausgabe der Tips OÖ

27.03.2017
Ihre Lebensversicherung: Wir überprüfen das Rücktrittsrecht

Der Leitbetrieb Poduschka prüft unentgeltlich Ihre Lebensversicherung!

Austria A - Leitbetrieb


Beide Marken zusammen setzen unübersehbare Zeichen!

 

 

Mit dem neuen „Austria A“ setzen Sie ein Zeichen für die Qualität und die Innovationskraft starker österreichischer Unternehmen, mit dem ServiceSiegel der ServiceInitiative „Leitbetrieb Österreich“ setzen Sie ein Zeichen für eine neue ServiceKultur in Österreich.

 

Sowohl das Leitbetrieb-Logo, als auch das Austria-A lassen sich national und international verwenden. Stärken Sie mit den starken Marken die Wirtschaft und setzen ein Zeichen für:

Eine blühende Servicelandschaft in Österreich!

 

Welche Bedeutung der Servicequalität mittlerweile zukommt erklärt sich auch durch

die Bewertung bei der Vergabe des Staatspreises 2015.

 

Vernetzt und serviceorientiert war das Motto des Staatspreises 2015. Der Staatspreis Mobilität ist die höchste Auszeichnung, die der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie an österreichische Unternehmen und Institutionen verleiht. Prämierung der Siegerprojekte am 22. Juni 2015, 18.30 Uhr, Palais Ferstel

 

zum Presseartikel "ein „A“ in rot-weiß-rot"

 

 

Staatspreis Mobilität 2015

 

 

Bundesminister Stöger fördert Vernetzung bei innovativen Mobilitätskonzepten

 

Bereits zum 8. Mal wurde heuer der Staatspreis Mobilität als höchste Auszeichnung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) verliehen und stellt eine Leistungsschau des Innovationsstandorts Österreich dar.

 

„Wer innovative Mobilität bereitstellen und unterstützen will, muss vernetzt agieren. Deshalb ist es unser Anliegen, dies auch durch das aktuelle Motto „vernetzt und serviceorientiert“ zu forcieren.“, betont Bundesminister Alois Stöger. „Die herausragendsten Projekte alle zwei Jahre vor den Vorhang zu holen und der Öffentlichkeit zu präsentieren, stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit, sichert Arbeitsplätze, trägt zu einer erfolgreichen internationalen Positionierung bei und macht Handlungsbedarf und Möglichkeiten sichtbar.“

 

Von rund 90 Einreichungen wurden die zwölf Besten am Montagabend der Öffentlichkeit vorgestellt und die vier Gewinner gekürt.

 

http://www.bmvit.gv.at/ministerium/staatspreis/mobilitaet2015/index.html


Service-Oase
LEITBETRIEB - für eine blühende Servicelandschaft in Österreich!