Unabhängiges & Branchenübergreifendes

NETZWERK für SERVICEQUALITÄT

Innsbrucker Markthallen-Betriebs Ges.m.b.H.

Innsbrucker Markthallen-Betriebs Ges.m.b.H.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG

Genuss mitten in Innsbruck
Nippen, kosten, degustieren, flanieren, Frisches vom Feld, Frisches vom Baum, Gschmackiges vom Hof, vom Bauern, vom Metzger… Feine Tropfen aus aller Welt, genussvolle Käsekulturen, Fangfrisches… Dazwischen dort ein Glasl, da einen Verkoster, Menschen treffen, im Dialog Freunden begegnen.

Die Vision der Markthalle Innsbruck ist der Dialog durch die Menschen, die sie beseelen. Die Gesichter, die sich täglich als Kundin und Anbieter, als Marktfrau und Konsument gegenüberstehen. Mit ihren Produkten und Ansprüchen, ihrem Wissen und Fragen, ihrer Herkunft und Nachfrage, ihren Macken und Ecken, ihrem Humor und ihren Persönlichkeiten. So wird das Genussvolles und der Menschen zu einander geführt.

Es war einmal….
… ein „städtischer Wochenmarkt“ in Innsbruck ist seit 1460 urkundlich erwähnt. Anfangs wurde der Markt noch an jedem Montag, am so genannten „Gemeinen Platz“, der Straßenkreuzung vor dem „Goldenen Dachl“, und ab 1587 am „Rennplatz“ vor der Hofburg abgehalten. Ab 1880 durfte dieser Wochenmarkt täglich abgehalten werden und wurde für Gemüse und Obst auf den vordersten Teil des Innrains festgelegt, wo schließlich die heutige „Alte Markthalle“ entstand. Diese wurde 1913/1914 erbaut und diente von da an als Markthalle im Herzen der Stadt Innsbruck, wo sich heute Genuss und Freude tagtäglich trifft.

SERVICEQUALITÄT DES UNTERNEHMENS

Täglich frisch präsentieren hier Landwirte und Metzger, Floristinnen und Feinkost-Spezialisten, Gemüse- und Obstverkäufer
oder Kräuterfeen und Frische-Fischer ihre Produkte.

Die Markthallen-Philosophie basiert auf vier Grundwerten:

ETHIK
Das Handeln steht im Einklang mit unserem Gewissen und unseren ethischen Wertvorstellungen betreffend Würde, Moral sowie Bereitschaft zur besten Leistung. Diesen Werten fühlt sich der Leitbetrieb persönliche wie beruflichen verpflichtet.

QUALITÄT
Die kompromisslose Qualität ist der Motor für die ständige Verbesserung aller Leistungen, wobei die Effizienz der einzelnen Produkte, Dienstleistungen und Prozesse einer dauernden Weiterentwicklung unterzogen sein sollen.

DYNAMIK
Flexibilität, Produktivität, Motivation und Engagement „beschleunigen“ das Tun in einem sympathischen Ausmaß.
Die Innsbrucker Markthallen schaffen Einkaufs- und Arbeitsbedingungen, die es jedem Einzelnen ermöglichen, das eigene Potential voll zu entwickeln und mit gegenseitigem Vertrauen und Respekt erfolgreich zusammenzuwirken.

KREATIVITÄT
Die durchaus auch verrückten Gedanken und Ideen von heute sind die Stärken von morgen. Mut zur Veränderung und das Zulassen von theoretischen Veränderungsprozessen sind die Basis für eine praktische, erfolgreiche Umsetzung.

GALERIE

Social Media

Call Now Button